Sanitätsausbildungen in der DLRG

Sanitätsausbildung A (Sanitätshelfer)

 

 

Dauer:mindestens 12 Doppelstunden (24 Unterrichtseinheiten)
Zielgruppe:

Weiterführendes Ausbildungsangebot für Ersthelfer.
Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 15 Jahre.

Termine:aktuelle Termine sind der Seminarübersicht zu entnehmen.
Inhalt
(exemplarisch):




Die angehenden Sanitäter vertiefen die Themen des Erste-Hilfe-Kurses sowie den Umgang mit Blutdruckmessgerät, Absaugungs- und Beatmungshilfsmittel etc.
Durch Fallbeispiele wird die Theorie in die Praxis umgesetzt.
Die Sanitätsausbildung A bei der DLRG geht auch auf wasserrettungsspezifische Inhalte ein. 
Der Kurs wird durch eine theoretische und praktische Prüfung beendet.

Voraussetzungen:Der Erste Hilfe-Lehrgang darf nicht länger als 3 Jahre, das Erste Hilfe-Training nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.

 

Sanitätsausbildung B (Sanitäter)

Dauer:mindestens 12 Doppelstunden (24 Unterrichtseinheiten)
Zielgruppe:

Weiterführendes Ausbildungsangebot für Absolventen der Sanitätsausbildung A
Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre.

Termine:aktuelle Termine sind der Seminarübersicht zu entnehmen
Inhalt
(exemplarisch):

Vermittlung von weiterführendem Wissen für Fortgeschrittene, aufbauend auf dem Sanitätslehrgang A.

Voraussetzungen:Der erfolgreiche Abschluss eines Sanitätslehrgangs A darf nicht länger als 3 Jahre zurückliegen, eine Sanitätstraining nicht länger als 2 Jahre.

Wer den Sanitätslehrgang A und den Sanitätslehrgang B erfolgreich abschließt, darf sich Sanitäter der DLRG nennen.

Da in Augsburg viel Wert darauf gelegt wird die Theorie auch intensiv umzusetzen, umfassen die Kurse viel Praxiszeiten, wodurch der Umfang insgesamt steigt.

 

 

Sanitätstraining

Dauer:mindestens 12 Unterrichtseinheiten
Zielgruppe:

Inhaber einer gültigen Sanitätsausbildung A und/oder B

Termine:aktuelle Termine sind der Seminarübersicht zu entnehmen.
Inhalt
(exemplarisch):

Wiederholung und Vertiefung bestimmter Themen der San-Kurse

Voraussetzungen:Der Erste Hilfe-Lehrgang darf nicht länger als 3 Jahre, das Erste Hilfe-Training nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.