Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilforganisationen

Gemeinsam mit den anderen Hilfsorganisationen ist die DLRG in der Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen organisiert. Dies ermöglicht es gegenüber öffentlichen Stellen, Auftraggebern, etc. geschlossen aufzutreten und gemeinsam Ziele zu erreichen. Auch werden große Sanitätsdienste im gemeinschaftlichen Verbund abgewickelt und so die Zusammenarbeit gefördert. Hier sind in der Vergangenheit z.B. die Dienste auf dem Augsburger Weihnachtsmarkt, auf der Interschutz-Messe, beim Max-Fest, dem Friedensmarathon, dem Modular-Festival und dem Stadtwerkejubiläum zu erwähnen. In 2013 wurde in Zusammenarbeit mit der Augsburger Puppenkiste und dem Bundesministerium des Innern der Film „Rettet die Retter“ produziert.

ARGE wird doppelt prämiert

Gleich zweimal prämiert wird die ARGE beim Förderpreis "Helfende Hand" 2013 des Bundesministerium des Innern.

In der Kategorie "Innovative Projekte" wurde der zweite Preis durch die Jury zugesprochen. Besonders freuen wir uns aber auch über den ersten Platz beim Publikumspreis, der nur durch die Abstimmung der Internetnutzer ermittelt wird. Die ARGE hat in diesem Jahr die meisten Stimmen gesammelt (fast 4000) erhalten.